Sonntag, 5. Oktober 2014

Halloween-Bloghop - GruseligeBurgerBoxen


Jetzt werden die Kürbisse vor’s Haus gestellt und die Wohnungen gruselig geschmückt. Halloween ist Ende des Monats und damit ihr ein wenig in Stimmung kommt, hat das Team StampinClub  für euch einen Bloghop vorbereitet. Ihr könnt euch von einem Teammitglied zum anderen durchklicken, jede Menge Inspirationen für eure eigenen Basteleien bekommen und euch auf das Gruselfest einstellen.
 

Ich bin ja eigentlich kein so ein großer Halloween-Fan. Wobei ich mich immer freue, wenn ich Goddies an den Mann bzw. das Kind bringen kann ;-). Und jede Gelegenheit für Kreativität ist willkommen.
Nachdem ja zur Zeit überall die kleinen runden Zierschachteln zu sehen sind, dachte ich, ich kram mal ein bisschen in der Kiste und hole die Hamburger Boxen hervor. Die sind ein bisschen in Vergessenheit geraten, aber immer noch super süß!





Schon sehr lange haben mich diverse Mumien-Karten und -Eulen, etc. fasziniert und ich wollte etwas derartiges immer mal ausprobieren. Bei der letzten Bestellung habe ich ein Savanne-Stempelkissen geordert und beim Kindergartenbasteln bin ich in meinem Fundus auf eine Kiste mit Wackelaugen gestoßen. Also nun beste Vorraussetzungen für eine Mumien-Box.
Als ich die Hamburger-Stanzform das letzte Mal benutzt habe, hat mich das Zukleben ziemlich gefuchst. Gestern habe ich aber auf YouTube ein Video gefunden, das alle meine Verklebungsprobleme gelöst hat und jetzt geht der Zusammenbau ratz fatz.




Was ich nicht gefunden habe war eine Mumien-Version der Box. Mittlerweile weiß ich glaub ich auch warum. Durch die vielen Ecken, ist das nämlich ein ziemliches gefummel. Wollte wohl noch keiner machen ;-) Im Endeffekt hab ich den Deckel der Box ein zweites Mal gestanzt, in Streifen gerissen, eingefärbt und passend auf den ursprünglichen Deckel geklebt. Wackelaugen drauf - und Boo - fertig war die erste Box.




Ich erwähnte ja bereits die Kiste mit den Wackelaugen! Ich hab vor langer Zeit mal eine Karte mit derlei Augen gesehen und fand das jetzt für meine Halloween-Box sehr passend. Der Hintergrund ist mal wieder mit Gorgeous Grunge gemacht. Geht super schnell und sieht doch sehr gruselig aus, oder?




Damit sollte es eigentlich genug sein. Die Kürbis-Box entstand eigentlich nur, weil auf dem "Gemeinschaftsfoto" irgendwie noch eine Farbe abging und drei Dinge immer schöner zu Gruppieren sind als zwei. So richtig zufrieden bin ich mit dieser Box aber nicht. Eine schönere Version findet ihr bei Karen. Da hab ich mir eine Inspiration für den Stiel und die Blätter geholt.



Bevor ihr jetzt gleich weiterhopst, möchte ich euch noch schnell an meine Sammelbestellung heute abend erinnern. Wer noch einen dringenden Wunsch hat, darf mir diesen bis 22 Uhr mailen oder telefonisch durchgeben. Wer nochmal einen Überblick über alle derzeit gültigen Angebote von Stampin Up! sucht, wird hier fündig.

Wenn ihr gerade von Bettina kommt, geht es nun weiter bei Claudia.
Ich wünsche euch noch eine schöne Weiterhopserei!

Alles Gute für euch von Susanne

Alle Teilnehmer des Blog Hops:
Nadine – http://stampinclub.de/
Birthe - http://www.blumis-kreativ.de/
Fanny - http://stampinwithfanny.blogspot.de/
Bettina P. – http://bettysstempelbuedchen.blogspot.de/
Susanne Sp. – http://stempelmusik.blogspot.de/
Claudia – http://www.papier-zeug.de
Bettina K. – http://me-and-art.de
Sabine W. – http://sabines-kreativecke.blogspot.de/
Gabi – http://kreatives-stempeln.blogspot.de/
Edit – http://www.stampin-friends.de
Sabine R. – http://www.stempel-biene.com

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    toll Deine Hamburgerboxen. Da hatten wir wohl eine ähnliche Idee.
    Ich finde diese Fastfood Boxen einfach so passend für Halloween!
    Die grüne Box ist ja wohl super genial! Ich bin total begeistert! Meine Wackelaugen haben sich versteckt, deshalb hab ich die unwackelige Version gemacht.

    Liebe Grüße und einen scheußlich gruseligen Oktober!

    Birthe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne,

    mein Highlight ist ja die Verpackung mit den vielen Wackelaugen. Ist ein wenig wie Monster in den Mixer geworfen. Monster-Gulasch, ideal für Halloween!

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die Wackelaugen passen wirklich prima zu den Schachteln. Und auch die orange Box ist doch passend zu Halloween! ;-) LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne,
    wow was für tolle Boxen :)) Ja die Wackelaugen sind klasse, aber auch die Mumienbox ist toll!
    Wahsninn, wieviel Arbeit Du Dir gemacht hast!
    Liebe Grüße
    Betty

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Susanne,
    deine Boxen sind der Hammer. Die grüne Box hat es mir besonders angetan.
    Der Schockeffekt ist super.
    Da hat man gleich Hunger auf den Burger *würg*
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. wuahhhhhhh die mit den augen ist ja gruselig, tolle arbeit. lg fanny

    AntwortenLöschen
  7. Cooool! Die grüne Box hat's mir auch angetan! Eine super tolle Idee! Wenn da die kleinen "Monster" keine Augen machen, dann fällt Ostern bestimmt auf Weihnachten....!
    Liebe Grüße
    Edit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Susanne,
    ich kann mich nur noch anschließen! Alle drei Boxen super!! Auch ich bin Fan von der MonsterMatschBox ;)

    LG
    Bettyi

    AntwortenLöschen
  9. Moin Susanne,
    ich kann dir garnicht sagen, welche der Boxen mir am besten gefällt. Ich finde alle drei hammermäßig genial und werde mir die Ideen klauen (ich darf?).
    Vielen Dank erst mal, liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich darfst du! Danke für den lieben Kommentar!
      LG Susanne

      Löschen