Sonntag, 25. Oktober 2015

Halloween Blog Hop

Viele Kinder fiebern schon lange darauf hin und in einer Woche ist es wieder soweit. Mit gruseligen Kostümen, Süßigkeiten und Kürbissen wird Halloween gefeiert. Auch wenn das Thema hierzulande recht umstritten ist, kann man sich in den Geschäften vor Halloween-Artikeln schon nicht mehr retten. Auch wenn ich meine Kinder nicht zum Trick or Treat nach draußen schicke, kann ein bisschen Deko ja nicht schaden und einer Möglichkeit Süßes zu "Umbasteln" geh ich ja nie aus dem Weg, oder? ;-)


Das Team StampinClub einen Bloghop zum Thema vorbereitet. Ihr könnt euch von einem Teammitglied zum anderen durchklicken und so jede Menge Inspirationen für eure eigenen schaurig schönen Basteleien bekommen.

Wer den aktuellen Herbst-Winter-Katalog kennt, dem ist sicher genau wie mir gleich das Projektset Schöne Schauernacht mit dem tollen Hexenhut aufgefallen. Beim Lesen der Beschreibung musste ich leider feststellen, dass der Hut zu groß für den vorgesehenen Platz war.


Aber selbst ist die Frau, und so habe ich mir einfach einen zusammengebastelt. Neben den am Ende des Posts aufgeführten SU-Produkten, braucht man eigentlich nur noch folgende Dinge dazu:
Eine Styroporhalbkugel in der gewünschten Größe (oder eine ganze auseinandergeschnitten), einen großen Bogen schwarzes Seiden- oder Tonpapier und ein Glöckchen.

Auf den Bildern seht ihr die Version mit dem Seidenpapier. Ich bin gerade noch dabei einen mit Tonpapier zu machen, ich glaube der gefällt mir noch besser. Das Seidenpapier lässt sich zwar schöner knautschen, aber das Tonpapier behält dafür die Form noch besser.


Von Stampin Up gibt es hier *klick* ein tolles Video, dass genau erklärt, wie der Hut aus den Einzelteilen zusammengesetzt wird. Das einzige, was man darin nicht sieht ist, wie man ein Kreissegment aus einem Bogen Papier schneidet, aber das bekommt ihr sicher hin. ;-)
 Nachdem ich mir auch kein reines Halloween-Stempelset zulegen wollte, habe ich für das Schild einfach das Hallöchen aus dem Set zwischen den Zweigen benutzt. Ist schon ein bisschen halloweenig, passt aber auch vom Text besser in unseren Eingangsbereich. Der Schildhintergrund ist aus verschiedenen Bannern geschnitten und gestanzt. Die Blätter habe ich mit den Laub-Framelits in meinen Wunschfarben Chili, Saharasand und Currygelb ausgestanzt. Das Orangentraum aus dem Set hätte bei uns nicht reingepasst.


Für die Maserung der Blätter musste mal wieder der Gorgeous Grunge in Wildleder ran und das Ornament aus dem Set Everything Eleanor.


Das kann man hier noch mal sehr schön sehen. Was mir leider im Vergleich zum Projektset abgeht, ist das tolle Spinnenwebenmuster vom Hexenhut, aber man kann eben nicht alles haben.
Einfacher und schneller habt ihr es auf jeden Fall mit dem Set, es hat ja auch nicht jeder so einen großen Fundus an Einzelteilen zu Hause.
Diese Woche kam von Stampin Up der Hinweis, dass die schöne Schauernacht wegen der enormen Nachfrage nur noch kurze Zeit lieferbar sein wird.


Wer also noch eins möchte schnell bestellen, am besten über meinen Onlineshop, oder stellt euch doch auch selbst einen Hexenhut zusammen. Ich helfe gerne, wenn noch das ein oder andere Teil fehlt. Hier könnt ihr gleich mal schauen, was ich alles verwendet habe.

[sulist] 140479 138283 138281 130517 124164 131288 121681 121695 131187 126978 133704 132140 104199 133773 [/sulist]


P.S Kleiner Nachtrag: Gerade vom Basteltisch gehüpft und auf dem Telefonschränkchen arrangiert. Die Version mit dem Tonpapier. Gefällt mir definitiv besser. Auch darum, weil mittlerweile diese tollen Spinnennetzdeckchen angekommen sind.


Und nun dürft ihr weiter hopsen. Schaut einfach wer nach mir (Susanne Späth) in der Liste steht und hüpft eine Runde weiter. Viel Spaß dabei!

Alles Gute für euch von Susanne

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    der Hexenhut ist schaurig-schön geworden. Eine perfekte Halloween Dekoration.
    Herzliche Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne,
    das sieht wirklich richtig klasse aus! Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susanne,

    die Idee zu dieser Dekoration gefällt mir gut! Danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße von den Stempelmädels!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Susanne,
    Dein Hut gefällt mir richtig gut.
    Besser als das Original.

    Danke fürs zeigen.
    Liebe Grüße
    Sabine von www.stempel-biene.com

    AntwortenLöschen
  5. Hi Susanne,
    hier hast du ganz toll improvisiert, ganz klasse geworden!
    Lieben Dank für´s zeigen!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Susanne,
    dein Hut sieht toll aus! Die perfekte Halloween-Deko.
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen